Young Global SHAPERS - FAKTEN BLITZLICHT 114

Young Global SHAPERS - FAKTEN BLITZLICHT 114

User Photo
Franz Josef Suppanz

5 Monate
211 Ansichten
Teile Herunterladen
Möchtest du das später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Playlist hinzuzufügen Anmeldung
0 1
Kategorie:
Beschreibung:
Liebe Freunde der Klarheit und AKTION, 
 
Vorerst wieder eine Möglichkeiten der eigenen aktiven Beteiligung in Kärnten:
 
DIREKTE DEMOKRATIE in Kärnten aktiv unterstützen (nur für Kärntner möglich)
2. Kärntner Volksabstimmung
Anleitung hier: www.abstimmungsgemeinde.at

Nun zu den 6 LEADERN und 7 SHAPERN, die bei uns in Österreich den GREAT RESET für das World Economic Forum vorantreiben.

Die folgenden Personen sind in Funktion dafür, dass wir 2030 nichts mehr besitzen werden. Es sind mit die Treiber des Transhumanismus per Genschere und Nanos im Blut und der digitalen smarten 5G-Vollüberwachung und 6G-Gedankensteuerung.

Die 6 österreichischen YOUNG GLOBAL LEADERS des World Economic Forums:

WEF-YGL-202206.png

In diesem Video geht es um die 7 österreichischen GLOBAL SHAPERS des World Economic Forums:
WEF-GS-202206.png

Wir schauen uns diesmal an, welche österreichischen Global Shapers für UNS Österreicher die Zukunft nach den GREAT RESET Plänen von Klaus Schwab und dem Hochfinanzkult aktiv mitplanen und bereits aktiv umsetzen.

- wer für den WEF, für Soros und für die U-NO Agenda2030 arbeiten
- dies ist aber nur die Spitze des Eisbergs, da gibt es noch viele mehr.
- WIR leiden hier als Staatsbürger unter einer durchorganisierten Korruptionsmaschinerie
- Medien sind gekauft, Politiker und Academia sind korrumpiert
- das Ziel das World Economic Forums: 2030 WIRST DU NICHTS MEHR BESITZEN!
- also Vollenteignung, die ja schon über die Inflation anläuft.

. Nun die Personen zu kennen, die für den WEF, für Soros und für die U-NO Agenda2030 arbeiten, bietet die Möglichkeit:
. genauer zu schauen was sie denn tun,
. und dann auch zu verstehen, warum sie tun, was sie tun,
. was sonst nicht zu verstehen ist oder verrückt erscheint,.

Es haben nun ohnehin nur mehr 18% der Wähler Vertrauen in die Regierung.
Viel Widerstand ist schon da, was noch kommen wird ist eine neue Konzeption für einen Staat der Bürger für die Bürger.


2022-05-15_FAKTEN-BLITZLICHT_111.png
 

Alle Petitionen HIER

Vorher schon: In aller Ruhe - nachgedacht. Über die Trends des Corona NARRativs, der Maßnahmen und des WIDERSTANDES. (Video)

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart