Einblicke in die Deutsche Heilerschule - Heilerkademie für Quantenheilung München

Einblicke in die Deutsche Heilerschule - Heilerkademie für Quantenheilung München

User Photo
Deutsche Heilerschule

4 Monate
92 Ansichten
Teile Herunterladen
Möchtest du das später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Playlist hinzuzufügen Anmeldung
0 3
Kategorie:
Beschreibung:

Einblicke in die Deutsche Heilerschule - Heilerkademie für Quantenheilung und alternative Heilweisen München

Mehr Informationen unter http://www.deutsche-heilerschule.de

Geistiges Heilen ist die dritte Säule im Gesundheitswesen, neben der Schulmedizin und der Naturheilkunde.

Die Arbeit der Heiler/Innen ist nicht auf diagnostizieren und behandeln von Krankheiten gerichtet. Dieses sind Aufgaben des Arztes und/oder Heilpraktikers. Durch Geistiges Heilen - Energiearbeit - werden die Selbstheilungskräfte bei Mensch und Tier angeregt werden.
Geistiges Heilen wirkt auf der körperlichen, seelischen und spirituellen Ebene. Seriöse Heilerinnen und Heiler suchen die Zusammenarbeit mit Ärzten, Heilpraktikern und Therapeuten. Eine Heilerin, ein Heiler unterstützt die Selbstheilungskräfte und unterstützen und ermutigen, Eigenverantwortung wahr zu übernehmen.

In den Heilsitzungen arbeiten wir Methoden des gechannelten Heilens, Heilung nach Tradition der Deutschen Heilerschule durch HumanQuantenEnergetik und Quantenheilung.

Energetisches/geistiges Heilen
Nach meiner Er(Ur)kenntnis blockieren wir unser Heil(Ganz) sein durch Vorstellungen von uns und dem Leben oder dem Bewusstsein, die alles andere als heil sind.
Wir haben uns einreden lassen, klein, schwach, schuldig, unfähig, ohnmächtig, unvollkommen und (endlos) so weiter zu sein oder andere Menschen - zu erhalten.

Obwohl wir fühlen können und sogar viele spirituelle Lehren darauf hinweisen, dass wir dieses Bewusstein in uns selbst finden, sind wir uns der Tragweite dieser Aussage kaum bewusst.

Dieses spirituelle Bewusstsein in uns denken wir Eigenschaft und Fähigkeiten zu, die denen, die wir uns zugestehen, konträr gegenüber stehen, ohne die logische Konsequenz zu bedenken, dass, wenn ein höheres und universelles Bewusstein Teil von uns ist, diese Eigenschaften/Fähigkeiten auch Teil von uns sind. Wir demnach mächtig, schöpferisch, wissend und endlos so weiter SIND.

Allein die Vorstellung, dass wir in dieses (und alle anderen) Leben gekommen sind, um zu erfahren, was Leben in all seinen Dimensionen ist, kann sehr heilsam sein. Oder dass wir spüren wollten/wollen, was Schmerz, Angst, Freude ist, wie es sich anfühlt, verletzt, gedemütigt, überlegen, herzlos, verlassen und endlos so weiter zu SEIN, kann ebenfalls sehr heilsam sein.

Wenn wir dann in unserer Vorstellung noch einen Schritt weiter gehen, und dieses Erlebte als gemachte Erfahrung benennen und in unser Sein integrieren und beschließen, dass Wiederholungen dieser Erkenntnis nicht mehr notwendig sind, sind wir unserem wahren SEI(e)N sehr nahe gekommen.

Dann wissen wir, dass es nicht um Schuld und Sühne, sondern um Erkennen unserer Eigenverantwortung und Annahme all der wundervollen Gaben und Möglichkeiten geht, di
...
https://www.youtube.com/watch?v=pc-aq3CdePE

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart