Skandal_ Österreich plant Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen in der Humanmedizin.

Skandal_ Österreich plant Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen in der Humanmedizin.

User Photo
OKiNEWS

9 Monate
132 Ansichten
Teile Herunterladen
Möchtest du das später weiterschauen?
Anmelden, um Video zur Playlist hinzuzufügen Anmeldung
0 0
Kategorie:
Beschreibung:

Von der Mehrheit unbemerkt soll in Österreich Anfang 2022 ein neues Gentechnik-Gesetz beschlossen werden, welches den Einsatz von gentechnisch modifizierten Organismen in der Humanmedizin ermöglichen soll - mit potentiell unabsehbaren Konsequenzen.

Äußerst brisant! Bitte verteilen

Hier kann jeder von usn seine Stellungnahme abgeben, auch wenn es nur ein "AUF KEINEN FALL BESCHLIESSEN" lautet.

Jetzt ist es nicht mehr lang, bis die Begutachtung im Parlament abläuft - also noch fest Stellungnahmen und Zustimmungen schicken. Was mich ein bisschen irritiert, ist, dass in der letzten Zeit von drei Entwürfen zur Impfpflicht die Rede ist - ich finde nur 2.
Allerdings hab ich auch die Änderung zum Gentechnikgesetz gefunden - die offensichtlich fällig wird, wenn wir die Gentechnik in der Zwangsimpfung rechtlich überhaupt durchbringen wollen.
Also hier auch viel hinschicken und weiterverbreiten.
Noch mal als Zusammenfassung:
 
1. Gesetz zur Steigerung der Impffreudigkeit:

COVID-19-Impfpflichtgesetz – COVID-19-IG (164/ME)

 
2. Gesetz zur Zwangsimpfung:

COVID-19-Impfpflichtgesetz – COVID-19-IG (2173/A)

 
3. Änderung des Arzneimittelgesetzes

Arzneimittelgesetz, Gentechnikgesetz, Änderung (1289 d.B.)

 
Hier ist noch mal der Überblick über alle laufenden Anträge - findet ihr noch was Wichtiges?

Kommentare:

Kommentar
Als Nächstes Autostart